Geprüfte Fachkraft/-tätigkeit - Sachkundiger für Naturschutz/-reinhaltung und Gesundheitsschutz im Betrieb:


Unsere Bereitstellung der Geprüften Fachkraft/ -tätigkeit - Sachkundiger für Naturschutz/ -reinhaltung und Gesundheitsschutz im Betrieb. Diese beinhaltet die Unterstützung für den Naturherrn - Betreiber - Vor-Ort-Begleitung - zur Umweltreinhaltungstechnischen Betreuung. Die Anwendung - Umsetzung - ergibt sich u. a. gemäß:


  • Bundesnaturschutzgesetz - BNatSchG
  • Bundesartenschutzverordnung - BArtSchV


 

Leistungsbeschreibung zur Geprüften Fachkraft/ -tätigkeit - Sachkundiger für Naturschutz/ -reinhaltung und Gesundheitsschutz im Betrieb:


Unsere Geprüfte Fachkraft/ -tätigkeit ist für den Naturschutz/ -reinhaltung und Gesundheitsschutz im Betrieb zuständig. Sie hat im Rahmen ihrer Ausübung die Aufgabe den Naturherrn - Betreiber - mit der Umweltreinhaltungstechnischen Betreuung zu unterstützen und Schutzmaßnahmen zur Verbesserung der Abläufe vorzuschlagen.


Sie hat den Betreiber über nachteilige Veränderungen in der Natur und Landschaft zu benachrichtigen und insbesondere durch Beratung und Aufklärung darauf hinzuwirken, dass Schäden von Natur und Landschaft abgewendet werden:


  • Schäden durch überwachen, melden und beseitigen ausschließen

  • Schäden vermeiden durch Abwehr bzw. Aufklärung am Ort des Geschehens und vorbeugende Aufklärung bzw. Beratung (Ansprechpartner im Vorfeld von Schutzmaßnahmen)
  • Information bzw. Beratung der Bevölkerung durch Anfragen von Bürgern beantworten bzw. weiterleiten, Gespräche führen, Vorträge halten (Ausschüsse / Vereine u. a.), Führungen bzw. Exkursionen, Werbung für Schutzmaßnahmen, Natur- und Landschaftsschutzaktionen
  • Ortsbezogene Beratung durch Ermittlung bzw. Weitergabe von ortsbezogenen ökologischen Fach- und Sachdaten (Geländezustand, Flora, Fauna, Nutzungszustand und -änderung), Vorschläge für Schutzmaßnahmen bzw. Natur- und Landschaftsschutzaktionen weiterleiten, Kartierungen im Rahmen von Aktionen (Schutzbedürftige Biotope, ausgewählte Natur- und Landschaftselemente, Vorkommen bestimmter Pflanzen bzw. Tiere), Natur- und Landschaftsdokumentation (Fotografie, Tabelle, Text u. a.)
  • Sonderaufgaben in der Betreuung von Schutzgebieten, Problemflächen, Mitarbeit an koordinierten Natur- und Landschaftsschutzaktionen (Wart, Beobachtung, Wacht, Hilfe, Pflege, Beirat, Vorbereitung von Monitoring und Kartierung)