Rechtsinformation:                                                                                             


Auf dieser Seite besteht für Sie die Möglichkeit, zum Thema in die staatlichen Vorgaben zu schauen!



Rechtshierarchie:                                                                                                                


Der Umwelt-/ Natur- und Gesundheitsschutz im Betrieb muß gemäß der bestehenden Rechtshierarchie, wie in den Ebenen 1 - 6 aufgeführt, umgesetzt werden. 1. EU-Recht: (Richtlinie / Verordnung), 2. Bundesrecht: (Verfassung / Grundgesetz), 3. Bundes- und Landesrecht: Sozialgesetzbuch - I - XII, 4. Autonomes Recht: IHK - Industrie- und Handelsordnung / DGUV - UVV, 5. Allgemeines Verwaltungsrecht: Durch-führungsanweisung / Technisches Regelwerk und 6. Allgemein Gültiges Recht: Anerkannte Regel der Technik / DIN- / VDE-Norm und Regel usw.  


 



Externer Link:                                                                                                                      


Umwelt- und Gesundheitsschutz im Betrieb:                                                                   

 


  • Umweltschadensgesetz - USchG



  • Wasserhaushaltsgesetz - WHG


  • Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen - AwSV 


    • Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen - VAwS-NRW 

     

    • Grundwasserverordnung - GrwV


    • Trinkwasserverordnung - TrinkwV2001



    • Klärschlammverordnung - AbfKlärV





    • Nachweisverordnung - NachwV



    • Kleinfeuerungsanlagenverordnung - 1.BImSchV
    • Störfallverordnung - 12.BImSchV




    • EMAS/EG-Umwelt-Audit-Verordnung - EMAS/EG-Umwelt-Audit-VO



    Natur- und Gesundheitsschutz im Betrieb:                                                                      

     


    • Bundesnaturschutzgesetz - BNatSchG


    • Bundesartenschutzverordnung - BArtSchV





    Quellenangabe: